Buchbare Touren im Geopark

Die GEOPARK-Ranger heißen Sie herzlich willkommen im GEOPARK Sachsens Mitte!

Die Geopark-Ranger sind als zertifizierte Natur- und Landschaftsführer das Aushängeschild des Geoparks. Sie sind Botschafter der Region und begleiten Touristen und alle Interessierten auf Führungen und Wanderungen. Im Gepäck haben sie viel Wissen über Natur, Landschaft, Heimatgeschichte und Kultur der Region und wollen dazu anzuregen, diese Werte als schützenswerte Güter bewusst wahrzunehmen.

Egal ob Sie den malerischen Tännichtgrund mit seinen sagenhaften Räubergeschichten erkunden, sich im Tharandter Wald auf geologische Spuren begeben oder im Rabenauer Grund entlang der ältesten Schmalspurbahn Deutschlands wandern wollen, in unserem Touren-Programm ist für jeden etwas dabei! Die GEOPARK-Ranger freuen sich, Sie in unserer Heimat begrüßen zu dürfen.

Anmeldungen bitte unter: Tel.: 035055/6968-20 oder per Mail an kontakt@geopark-sachsen.de.

Preise

Gruppenführungen

5 bis 10 Personen: 20,- €/Std.
jede weitere Person: 2,- €/Std.
Kinder unter 6 Jahren frei

Individuelle Führungen

nach Absprache

Legende

Landschaft
Dauer
Wegstrecke
Treffpunkt
Zielgruppe
Personenzahl
Aktuelle Wanderbroschüre der Geopark-Ranger (PDF)

Über Berg und Tal zur "Bastei des Tharandter Waldes"

Tharandter Wald
4 Stunden
ca. 8,5 km
Kurort Hartha, Parkplatz Waldhäuser
Erwachsene
5 bis 20 Personen

Lernen Sie auf dieser Rundwanderung die Schönheiten und Besonderheiten des Tharandter Waldes als Herz des GEOPARKs Sachsens Mitte kennen. Sie werden Wasser, Berge, Pflanzen und Tiere sehen, dabei natürlich auch etwas für Ihre körperliche Fitness tun und Interessantes über die Regionalgeschichte und die Flösserei in den Weißeritztälern hören.

zur Tour...

Geschützte Lebensräume im Tal der Wilden Weißeritz

Tal der Wilden Weißeritz
5 bis 6 Stunden
13 km
Bahnhof Edle Krone
Erwachsene
5 bis 25 Personen

Wir lernen die wertvollen geschützten Lebensräume im Tal der Wilden Weißeritz und auf der Hochebene von Klingenberg kennen. Je nach Jahreszeit begegnet uns eine reiche Flora mit z.T. auch seltenen Arten und bei etwas Glück können wir auch Tiere beobachten. Ganz nebenbei erzählen uns eine Reihe Zeugnisse vergangener Zeiten etwas aus dem Leben und der Arbeit vergangener Generationen.

zur Tour...

Über den Bodenlehrpfad im Tharandter Wald

Tharandter Wald
2,5 Stunden
3 km
Zigeunerplatz, Tharandter Wald
Erwachsene, Exkursionen
5 bis 14 Personen

Vom Zigeunerplatz zum Ascherhübel durchqueren wir eine vielseitige Bodenabfolge, eine sogenannte Catena. Böden sind Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und Menschen. Sie haben wichtige und grundlegende Funktionen im Naturhaushalt und sind aufgrund vielfältiger Einwirkungen beansprucht und gefährdet. Aus diesem Grund ist die Schaffung eines Bodenbewusstseins in der Gesellschaft so wichtig.

Tharandt und Umgebung mit allen Sinnen erkunden

Tharandter Wald
3 Stunden
4,4 km
Bahnhof Tharandt
Erwachsene
5 bis 15 Personen

Auf einer ca. 3-stündigen Wanderung, beginnend am Bahnhof Tharandt, werden wir Interessantes aus der Geschichte des Ortes erfahren, wandern auf historischen Wegen und werden mitten in der Natur unsere Sinne schärfen.

zur Tour...

Kraftquelle Wald

Tharandter Wald
ca. 2 Stunden
4 km
wird nach der Anmeldung bekannt gegeben
Erwachsene
5 bis 8 Personen

Auf dieser kleinen Tour wollen wir lernen abzuschalten, den Stress und die Sorgen hinter uns zu lassen und mit einfachen Übungen Kraft zu tanken. Manche nennen es "Waldbaden" . Ich sage "Krafttanken" dazu.

Heartrock – Geologie als Herzensangelegenheit

Nördlicher Tharandter Wald
4 Stunden
11 km
Parkplatz Mohorn-Grund
Interessierte Erwachsene
5 bis 15 Personen

Ausgehend von Mohorn Grund entlang des Geologischen Freilichtmuseums wird die Entwicklung der Landschaft diskutiert und anhand verschiedenartiger Aufschlüsse im Gelände erläutert.

Herrliche Aussichten und historische Landvermessung

Opitzhöhe bei Freital-Weißig
3 Stunden
ca. 5,5 km
Freital-Weißig, Buswendeplatz
Erwachsene und Familien
5 bis 20 Personen

Genießen Sie bei dieser Wanderung von der Opitzhöhe und vom Backofenfelsen her Aussichten auf das Umland von Freital und erfahren Sie Interessantes zur Königlich Sächsischen Triangulation (Landvermessung).

zur Tour...

Durch tiefe Weißeritztäler und über sonnige Höhen

Weißeritztäler
7 Stunden (mir Einkehr)
ca. 19 km
Bahnhof Tharandt
Erwachsene
5 bis 20 Personen

Anspruchsvolle Rundwanderung ab Bahnhof Tharandt durch das Tal der Wilden Weißeritz über die Somsdorfer Höhe und durch den Rabenauer Grund zurück.

zur Tour...

Vielfalt und Abwechslung pur - Rund um Klingenberg

Südlich des Tharandter Waldes
5,5 Stunden
13,5 km
Bahnhof Klingenberg-Colmnitz
Erwachsene
5 bis 20 Personen

Vielfalt und Abwechslung bietet die Tour vom Bahnhof Klingenberg-Colmnitz rund um Klingenberg. Über den besten Panoramaaussichtspunkt in der Region zur Talsperre Klingenberg und weiter zu dem engsten Talabschnitt mit Felsdurchbruch im Tal der Wilden Weißeritz, führt unsere Wanderung über die Kulturlandschaft der Hochebene von Klingenberg zurück zum Bahnhof.

zur Tour...

Vom Weidegut Colmnitz zum Mittelpunkt Sachsens

Tharandter Wald, Colmnitz
2,5 Stunden
6 km
Weidegut Colmnitz
Familien, Senioren
5 bis 20 Personen

Vom Naturerlebnishof Weidegut Colmnitz geht es über die alte Schmalspurbahnstrecke zum Mittelpunkt Sachsens und am Colmnitzbach vorbei im Tännichtgrund zurück. Zu sehen gibt es einen Spielplatz, einen großen Kräutergarten und Kleintiergehege am Weidegut, die Diebeskammer und den Lips-Tullian-Felsen nahebei.

Lieber auf dem Holzweg wandern als auf dem Holzweg sein

Tharandter Wald, Grillenburg
ca. 2 Stunden
5 km
Parkplatz Walderlebnis
Familien, Senioren
5 bis 20 Personen

Der Erlebnispfad Holzweg führt an der Triebisch entlang und besitzt zehn Stationen. An Schautafeln wird die Vielfältigkeit von Holz gezeigt, vom Holzsortiment über Verwendung bis zu Holzprodukten. Außerdem erfährt man, wie Holz aufgebaut ist und wie die Jahresrringe entstehen. Vorbei geht es auch am Sinnespfad, wo man den Wald mit allen Sinnen erleben kann. Am Anfang der Tour erfüllt uns der Bachgeist bei Ruhe einen Wunsch!

Auf Wunsch kann die Tour auf barriefreien Wegen durchgeführt werden.

Entlang der Grabentour durch das Bobritzschtal

Unteres Bobritzschtal
ca. 3 Stunden
5 km
Krummenhennersdorf
Familien
5 bis 8 Personen

Mit kleinen Anekdoten geht es durch die wilde Flusslandschaft des mittleren Bobritzschtals. Hier kann man die Vielseitigkeit der Region erleben und so einige Kleinode entdecken – einfach sagenhaft!

Das Bobritzschtal!

Florale Motive - Architektur am Tor zum GEOPARK

Stadt Wilsdruff
2 Stunden
0,5 km
Jakobikirche Wilsdruff
Familien
5 bis 12 Personen

Klare Linien und Materialien wie Stahl, Glas und Beton prägen in markanter Weise heutige Architektur. Lange Zeit schmückten jedoch Formen mit floralen Motiven, deren Vorbilder in der Natur zu suchen sind, Gebäude und deren Ausstattung. Auf diesem Stadtspaziergang entdecken Sie, wie sich Architektur, Natur oder Kultur in der Stadt Wilsdruff, am Tor zum GEOPARK, gegenseitig bereichern.

Über das Dach des Tharandter Waldes zum Mittelpunkt Sachsens

Tharandter Wald
4,5 Stunden
11 km
Bahnhof Klingenberg-Colmnitz
Personen ab 6 Jahren
5 bis 20 Personen

Wir lernen ein Stück Rennstrecke des ersten „Sachsenrings“ kennen, andern durch interessante Natur sowohl im Wald als auch auf Feldfluren mit lehrreichen Blicken auf die hier im Gebiet übliche Siedlungsstruktur. Schließlich erreichen wir über den höchsten Punkt des Tharandter Waldes den Mittelpunkt Sachsen mit seinen mächtigen Porphyrfelsen und der ehemaligen Diebeshöhle des Räuberhauptmanns Lips Tulian.

Zurück durch das schöne Tännichttal erreichen wie wieder den Naturerlebnishof Weidegut Colmnitz mit zahlreichen Tieren, Kräutergarten, Grill- und Spielplatz. Auf den letzten Teil des Weges verrät uns die Verformung der Landschaft den Standort einer ehemaligen Ziegelei. Auf Sonderwunsch ist es möglich an einer Führung mit Verkostung in der Essig und Senfmanufaktur Schneider teilzunehmen. Auch kann hier auf Wunsch ein kleiner Imbiss eingenommen werden. Der Besuch der Manufaktur ist bei der Anmeldung der Führung zu vereinbaren. Für diese empfehlenwerte Führung ist ein zusätzliches Eintrittsgeld zu entrichten. Ebenso ist es nach Absprache mit dem GEOPARK-Ranger möglich zwischendurch den Weidegut Grillplatz zu nutzen. Darüber hinaus gibt es am Ende der Tour auch eine Einkehrmöglichkeit.

Kooperation mit dem MiBERZ
24. Januar 2023

Am 24.01.2023 war die Leiterin des MiBERZ - Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge, Frau Steßl, im GEOPARK zu Gast. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für den interessanten und anregenden Austausch bedanken und freuen uns schon sehr auf gemeinsame Projekte und die Zusammenarbeit.

Besuch durch die Hochschule Zittau/Görlitz
18. Januar 2023

Am 18.01.2023 waren Studierende für Tourismusmanagement der Hochschule Zittau/Görlitz zu Besuch im GEOPARK. Sie haben einen Einblick in die Strukturen eines Geoparks bekommen und mehr über GEO-Tourismus und den Tourismus im ländlichen Raum erfahren. Durch Anleitung der Agentur Ö GRAFIK konnten die Studierenden sich auch im Erstellen von Fragebögen für Gästebefragungen erproben. Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für den gelungen Tag!

Wanderausstellung zu gelungenen LEADER-Projekten
06. Januar 2023

Vom 01.02.2023 - 22.02.2023 macht die Wanderausstellung zu gelungenen Projekten aus der LEADER-Region "Silbernes Erzgebirge" Station im GEO-Infopunkt Dorfhain. Sie kann Montag bis Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr und nach vorheriger Absprache besichtigt werden. Bei dieser Gelegenheit lohnt sich natürlich auch ein Besuch der Ausstellung "Sachsen hebt seine Schätze".

Mehr Infos

zum Newsarchiv