"WUNDERHAFT & SONDERSCHÖN – Fabelhaftes aus sächsischen Ateliers"

23. Mai 2024

Midissage:
14.6.2024, 19 Uhr, Musik Frieder Zimmermann (git, electr., sounds), Laudatio Olaf Stoy, Eintritt frei, um Hutspende wird gebeten​

Finissage:
20.9.2024, 19 Uhr – Abschlusskonzert mit Mitropa (b/dr/piano), Strawberry Chin (electr./loops) und Markus Lange(voc/git), Eintritt: 12,- Euro (mit Voranmeldung), Abendkasse: 15,- Euro​

Begleitende Veranstaltungen:

  • Kuratorenführungen (ab 6 Personen) nach Anmeldung per E-Mail über post@georado.de
  • 12.-14.7.2024: Workshop „Die Wunderkammer“ im Rahmen des „Kultursommers im Silberland“, Anmeldung bei Grit Bormann unter: steinzeug@gmx.de
  • 24.8.2024: Sommerkonzert 19 Uhr
    Sommerkonzert mit Swing und Jazz mit dem Trio Nuages und dem Duo Doublewood (cello/sax), Eintritt: 12,- Euro (mit Voranmeldung), Abendkasse: 15,- Euro

Eine Gemeinschaftsausstellung mit:

Simone A. Deutsch, Robert Frenzel, Kristof Grunert, Markus Lange, Gabi Meissner, Michaela Möller, Robert Quentin, Annett Stoy, Olaf Stoy, Nele Wippermann, Moritz Wippermann und Tobias Wolf

Die Ausstellung stellt Kunst von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region vor, die den Zustand unseres Alltags doppelbödig ins Positive, Ironische und Poetische umdeuten und somit die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der Kunst demonstrieren. Diverse Exponate treten in einen Dialog und erzeugen dabei Harmonien, Disharmonien und Ambivalenzen.

Dabei greift die Schau das Konzept der Kunst- und Wunderkammern der Spätrenaissance und des Barock auf. In Form einer Gesamtinszenierung wird eine besondere Auswahl an Werken gezeigt, ausgeführt in bewährten und neuen Techniken wie Zeichnung, Grafik, Malerei, Plastik, Collagen, Assemblagen, Maschinen, 3-D-Druck, Klanginstallationen, Fotografie und Film. Ergänzt wird die Präsentation mit Kuriositäten und inszenierten Fundstücken die im veränderten Kontext der Ausstellung neue Bedeutungen erfahren. Lassen Sie sich überraschen!

​Öffnungszeiten:

zu den Veranstaltungen und nach Voranmeldung: post@georado.de, Tel.: 035055 6968-0, www.facebook.com/kunstinitiative

Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

Sonntagsspaziergang "Geschichten und (Erd-)Geschichte rund um den Geopark" am 23. Juni
19. Juni 2024

Wir laden recht herzlich zu unserem Rundgang „Geschichten und (Erd-)Geschichte rund um den Geopark" am 23. Juni ein. Der Spaziergang findet im Rahmen der Sonntagsspaziergänge des Artur Kühne Vereins Wilsdruff statt. Treff ist 14:00 Uhr am Gasthaus zum Landberg. Die Spaziergänger erhalten spannende Einblicke in die Erdgeschichte der Region sowie zum GEO-PARK und seinem Wirken. Es wird einiges an Infomaterial bereitgehalten, auch zu unseren benachbarten deutschen GeoParks und wer möchte, kann ein schönes Gesteinsposter erwerben. Der Rundgang endet am Porphyfächer, wo es Erfrischungen für alle gibt.

Neues Angebot: Führung zu 100 Jahren Unternehmensgeschichte - Von ELRADO zu ELBAUDO
30. Mai 2024

Kommen Sie mit auf eine Reise durch 100 Jahre Unternehmensgeschichte mit Gästeführerin Renate Hachenberger, mit vielen Anekdoten zum Erinnern und Lachen.

Weitere Infos
"WUNDERHAFT & SONDERSCHÖN – Fabelhaftes aus sächsischen Ateliers"
23. Mai 2024

Die neue Ausstellung der Georado-Kunstinitiative: "WUNDERHAFT & SONDERSCHÖN – Fabelhaftes aus sächsischen Ateliers" ist vom 06. Mai bis 20. September 2024 in Dorfhain zu sehen.

Alle Details und Termine...
zum Newsarchiv