Bild des Sliders


 

+++ AKTUELLE INFORMATIONEN +++

 

Trotz Corona-Virus geht unsere Arbeit im GEOPARK Sachsens Mitte weiter.

 

Damit wir weiterhin die Entwicklung unseres GEOPARKs gemeinsam gestalten können, möchten
wir Sie mit unserem ersten Newsletter 01/2020 zum aktuellen Arbeitsstand auf dem Laufenden halten. 

Vielleicht regen unsere Informationen zum Mitgestalten an, Unterstützung benötigen wir vor allem beim Geotop-Schutz/Geotop-Management und als Werbebotschafter für unseren GEOPARK.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Meinungen, Anregungen und Ergänzungen unter kontakt@geopark-sachsen.de.

 

 


 

Willkommen

Das Herzstück des GEOPARKs ist der Tharandter Wald. Dieser gilt schon lange als „klassische Quadratmeile der sächsischen Geologie“, da sich hier auf kleinem Raum vielfältige Aufschlüsse der sächsischen Hauptgesteinsarten finden lassen. Die Region zwischen Freiberg und Dresden ist vor allem ein Ort lebendiger Kulturgeschichte, Naherholungsoase, 

Natur- und Landschaftsschutzgebiet sowie Bildungsraum. Geologische Lehrpfade zwischen Porphyrfächer und Sandsteinbänken, thematisch geführte
Wanderungen, Fachexkursionen, Projekttage und Vorträge – all das ist Programm zum Erleben im GEOPARK Sachsens Mitte.

Bild des Sliders

GEOPARK Sachsens Mitte

"Ehre und pflege den Wald, denn tausendfältigen Segen

spendet er freundlich dem Land, welches ihn schützt und bewahrt."

 

Friedrich Judeich (1828 - 1894)

Unser größtes Ziel ist die Zertifizierung zum „Nationalen Geopark“. Seit 2015 ist unser Projekt Geopark bundesweit als Initiative gelistet. Auf dem Weg zur Zertifizierung  orientiert sich der GEOPARK Sachsens Mitte am zentralen Begriff der Nachhaltigkeit  und deren Bedeutung für die Region.

Nationale Geoparks +
Unser Leitbild +
Gebietskulisse +
Bild des Sliders

Geopark erleben

Im GEOPARK gibt es viel zu erleben. Auf geführten Touren mit unseren zertifizierten Natur- und Landschaftsführern (GEOPARK-Rangern) erfahren Sie interessante Details, Geschichten, historische Besonderheiten und tauchen in die Natur der Region ein. 

Im Gebiet des Geoparks schnauft die dienstälteste Schmalspurbahn Sachsens - unsere Weißeritztalbahn. Ehemalige Bergbauanlagen, Themenwege, Talsperren, und ein gut ausgeschildertes Wander-, Rad- und Reitwegenetz garantieren Entspannung und Erholung.

Veranstaltungen +
Buchbare Touren +
Geopark Erlebnisse +

Geologische Vielfalt

Schon Kleist, Schiller und Goethe rühmten die Schönheit des Tharandter Waldes. Es ist besonders die geologische Eigenart und Vielfalt der hier auftretenden Gesteine und der Artenreichtum des Waldes, die den landschaftlichen Reiz dieses Erholungsgebietes ausmachen.

Die hohe geowissenschaftliche Bedeutung dieser Landschaft wurde bereits im 18. Jahrhundert von Bernhard von Cotta erkannt. Der Sohn des Forstwissenschaftlers Heinrich von Cottas war ein bedeutender Geologe, Bergbau-Wissenschaftler und Gründungsmitglied der Deutschen Geologischen Gesellschaft.

Die Erdgeschichte Sachsens +
Geotope im GEOPARK +
Gestein des Jahres +
Bild des Sliders

Unser Verein

GEOPARK Sachsens Mitte

Seit 2001 besteht die Vision, die zwischen der sächsischen Landeshauptstadt Dresden und der Universitäts- und Bergbaustadt Freiberg gelegene Region des Tharandter Waldes zu einem Geopark zu entwickeln. Im Juli 2015 wurde der GEOPARK Sachsens Mitte e.V. gegründet, um diese Idee des Geoparks zu beflügeln und weiter voran zu bringen.

Wir wollen die Region in Sachsens Mitte durch ihre geologische Vielfalt als touristische Region aufwerten, gestalten und entwickeln. Wir möchten das Bewusstsein für regionale Identität stärken und die Schönheit und Einzigartigkeit der Heimat aufzeigen. Die 2017/18 erarbeitete Entwicklungskonzeption dient uns auf dem Weg zur Zertifizierung zum „Nationalen GEOPARK“ als inhaltliche Leitlinie.

Unser Weg +
Ansprechpartner +
Unterstützer werden +

Diese Webseite verwendet Cookies, die uns helfen unsere Dienste bereitzustellen. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten und unsere Dienste nutzen, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies und erklären sich mit deren Verwendung einverstanden.